Vor Ort gibt es eine Grundschule sowie eine Oberschule mit Hauptschul-, Realschul- und Gymnasialangebot. Der Schulweg ist zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu bewältigen. In der etwa 20 km entfernten Kreisstadt Rotenburg befinden sich die Förderschulen für Lernhilfe und für geistige Entwicklung, ein Gymnasium und die Berufsbildenden Schulen mit einer breiten Palette an Ausbildungsmöglichkeiten. Eine Schulbusverbindung sorgt für den Schülertransport. Haltestellen befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft der jeweiligen Gruppe.

Darüber hinaus gibt es unterschiedliche freie Träger der beruflichen Ausbildungsförderung die ein umfangreiches Angebot vorhalten.

Durch das lange Bestehen der Kinder- und Jugendwohngruppen in Visselhövede gibt es eine enge Verzahnung mit möglichen Ausbildungsbetrieben, was in der Vergangenheit das finden von Praktikumplätzen vereinfacht hat immer wieder auch zum Abschluß von Ausbildungsverträgen führt.

 

Um jungen Menschen, die bei uns Leben, die Teilhabe am Unterricht zu ermöglichen bieten wir im Sinne der Einzelfallhilfe Schulbegleitung durch externe und interne Fachkräfte an, die nach Fachleistungsstunde abgerechnet werden.

Die Schulbegleitung unterstützt die jungen Menschen durch ihren Schulalltag und steht darüber hinaus in einem engen Austausch mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der jeweiligen Wohngruppen. Auf diesem Wege soll es den jungen Menschen ermöglicht werden, auch in schwierigen Phasen den Schulbesuch wahr zu nehmen und den Unterstützungsbedarf des jungen Menschen sukzessive zu verringern.

Als Schwerpunkt unserer Arbeit sehen wir das Erreichen eines Abschlusses als wichtiges Teilziel. In unserem Tagesablauf ist eine Hausaufgabenbetreuung ein fester Bestandteil. Bei Bedarf bieten wir außerdem Nachhilfe an. In den Grundleistungen ist eine Stunde Nachhilfe je Kind/Jugendlichen und Woche enthalten. Bei der Nachhilfe geht es darum, Freude am Lernen zu gewinnen, Lernstrategien zu entwickeln und sich Wissen anzueignen.

Regelmäßige Kontakte finden mit den Schulen statt. Bei spezifischen Schulprobleme werden die Mitarbeiter/innen vom therapeutischen Dienst unterstützt. Ferner liegen Konzepte zu Schulverweigerung und AD(H)S vor.

 

 

Visselhövede und Umgebung verfügen über ein breit gefächertes Angebot an Kindertagesstätten, Schulen und weiteren Bildungs- und Ausbildungseinrichtungen.

Vor Ort gibt es eine Grundschule sowie eine Oberschule mit Hauptschul-, Realschul- und Gymnasialangebot. Der Schulweg ist zu Fuß oder mit dem Fahrrad zu bewältigen. In der etwa 20 km entfernten Kreisstadt Rotenburg befinden sich die Förderschulen für Lernhilfe und für geistige Entwicklung, ein Gymnasium und die Berufsbildenden Schulen mit einer breiten Palette an Ausbildungsmöglichkeiten. Eine Schulbusverbindung sorgt für den Schülertransport.

Haltestellen befinden sich in unmittelbarer Nachbarschaft der jeweiligen Gruppe.

 

 

Darüber hinaus gibt es unterschiedliche freie Träger der beruflichen Ausbildungsförderung die ein umfangreiches Angebot vorhalten.

Freie Plätze

Erziehungsstellen

In den Erziehungsstellen stehen derzeit    0    Plätze zur Verfügung.

Fünf-Tage-Gruppe

Derzeit stehen    1    Plätze im Alter zwischen 5 und 14 in unserer Fünf-Tages-Gruppe zur Verfügung.

Eingangsbereich

Derzeit stehen    1    Plätze im Alter zwischen 6 und 14 zur Verfügung.

Sprechen Sie uns gern bereits jetzt wegen möglichen Kapazitäten zum Sommer 2022 an! Kontakt

Verselbständigungsbereich

Derzeit steht    1    Platz ab ca. 15 Jahren zur Verfügung.

Kontakt

kjw logo col 800

 

 

Westerstraße 4
27374 Visselhövede

Telefon: 04262 - 93 94 0
Fax: 04262 - 93 94 33  

Kontakt

Kampagnen Logo rgb 300dpi